help de dieren in Bulgarije : spoed!!!

Hoi allemaal,

Sylvana (van tierhilfe-sueden-austria) vraagt of we dit zoveel mogelijk kunnen verspreiden zodat er steeds meer mensen weten hoe vreselijk de situatie in Bulgarije aan het worden is. Ze doen de ene vreselijke vondst na de andere en hopen op deze manier meer mensen achter zich te krijgen om in Haskovo een castratieproject te kunnen gaan starten. Dus bij deze....
******************************************************************************************************************************************

Liebe TierfreundInnen !

Wir waren wieder im Zoopark Haskovo, am Donnerstag, den 30.4.2009 und mussen leider berichten, dass das schrecklich bestialische Morden der Strassenhunde weitergeht, wenige Meter vom `Isolator` entfernt...

Bitte sehen Sie nicht weg, lesen Sie den Bericht und protestieren Sie weiter !!!

Wir geben nicht auf bis endlich in dieser Stadt ein Kastrationsprojekt gestartet wird.

Alle Details und Fotos dazu: http://www.tierhilfe-sueden-austria.at/cms/aktuelles/aktuelles-haskovo.html#UP

Sylvana Stierschneider
www.tierhilfe-sueden-austria.at

stuur emails aan:
Municipality Haskovo
Georgi Ivanov
Mayor of Haskovo Municipality
BG – 6300 Haskovo
1 Obshtinski square
Tel.: 00359 38 603300
Fax: 00359 38 664110
e-mail: kmet@haskovo.bg Botschaft der Republik Bulgarien
Mag. Radi Naidenov
Schwindgasse 8
1040 Wien
01/ 505 31 13
Fax: 01 / 505 14 23
e-mail: amboffice@aon.at Honorarkonsulat von Bulgarien
Imbergerstraße 19
5020 Salzburg
0662 / 883 06 10
Fax: 0662 / 883 06 127
Österreichische Botschaft in Bulgarien
Dr.jur. Klaus Fabjan
Boulevard Zar Oswoboditek 13
Ulica Schipka 4
BG – 1000 Sofia
Fax: 00359 2 98 10 567
e-mail: sofia-ob@bmeia.gv.at Botschaft der Republik Bulgarien
Dr. Meglena Plugtschieva
Mauer Straße 11
D – 10117 Berlin
Tel. 0049 / 302010922
Fax: 0049 / 302 08 68 38
e-mail: info@botschaft-bulgarien.de Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Ulica Frederic Jolio Curie 25
BG – 1113 Sofia
e-mail: info@sofia.diplo.de
Botschaft der Republik Bulgarien
Bernastraße 2-4
CH – 3005 Bern
Tel. 0041 / 31 351 14 55
Fax: 0041 / 31 351 00 64
e-mail: bulembassy@bluewin.ch Embassy of Switzerland
Ulica Chipka 33
BG – 1504 Sofia
e-mail: sof.vertretung@edaadmin.ch European Parliament
Correspondence with citizens
GOL 03A012
L – 2929 Luxembourg
Fax: 00352 4300 27 072
Bürgermeisteramt Haskovo

e-mail: oblast@aidabg.net
Bulgarian State Agency For Tourism
1, Sveta Nedelya Sqr.
BG - 1040 Sofia
fax: +359 2 989 69 39
e-mail: info@bulgariatravel.org Bulgarische Repuplic

e-mail: GIS@government.bg

Europäische Tierschutz Kommision SANCO

e-mail: sanco-animal-welfare@ec.europa.eu

protest mail

*******************************************************************
Protestbrief Musterbrief (sample letter for protest), verfasst von Isabell G.




Fax: 00359 38 664736



Dear Mister Sardzhev ,

Dear Sir, dear Madam,



once again we have got horrible news about the city Haskovo.

After we must learn about the cruel mistreatments and situation of stray-dogs in Haskovo, in addition we were informed about catastrophic conditions in the Zoo of Haskovo.

It has been reported that the bears in the Zoo of Haskovo also get no food. One of the bear is starved, already.

It is no surprising, because we heard that the bears, if they ever get something to eat, must eat white bread with jam.!!

The authorities and the employees of the Zoo should really have knowledge about the right diet of bears.

White bread and jam are not suitable for bears...diseases are inevitable.



We urge you immediately that you will to ensure for the right diet for all the animals in your Zoo and also that the animals are kept in a natural way.

Which included plenty of space for movement !! These factors are preconditions to keeping animals in a near-natural environment.

You can be sure, that we will be informed continue about the situation and the conditions in your Zoo.

We will not stop our protests as long these incomprehensible conditions in your Zoo are drastically improved.

Furthermore we will inform the medias about these incidents in your Zoo. We have plenty of images and informations.

We ask for a statement and hope for your cooperation.

Thank you in advance.



Sincerely

XXX

************************************************************************************************************

Deutsch:

Sehr geehrte.....



schon wieder bekamen wir Horrornachrichten über Ihre Stadt Haskovo.

Nachdem wir über die grausamen Misshandlungen der Streunerhunde von Haskovo informiert wurden wir wir zusätzlich über katastrophale Zustände im Zoo von Haskovo informiert.

Es wurde berichtet, dass die Bären nicht gefüttert werden in Ihrem Zoo. Einer der Bären ist bereits gestorben.

Dies ist nicht verwunderlich, wenn man hört , dass die Bären, sofern sie überhaupt etwas zu essen bekommen, Weißbrot mit Marmelade essen müssen.

Die Verantwortlichen und Angestellten des Zoos , sollten die Kenntnis über die richtige Ernährung von allen Zootieren besitzen.

Weißbrot und Marmelade sind nicht geeignet für Bären, Krankkeiten sind somit vorprogrammiert.



Wir fordern Sie umgehend auf, dafür zu sorgen, dass die Tiere richtig ernährt werden und auch artgerecht gehalten werden.

Was auch genügend Platz für Bewegung bedeutet ! Diese Faktoren sind Voraussetzungen für eine artgerechte Haltung von Tieren.

Seien Sie versichert, dass wir weiterhin über die Konditionen in Ihrem Zoo informiert sein werden. Und wir werden nicht aufhören mit unseren Protesten, bis sich die unfassbaren Zustände in Ihrem Zoo massiv verbessert haben.

Desweiteren werden wir die Medien über die Vorfälle informieren. Wir haben ausreichend Photomaterial.

Wir bitten um eine Stellungnahme und hoffen auf Ihre Kooperation.



Mit freundlichen Grüßen

XXX

.